|   |   |   | 
 Firma 
 |   | 
Elektromechanik Elsenfeld 
 
 |   |   |   |   | 
 Ihre Position: Startseite  Vorrichtungsbau  Kontaktiervorrichtung für Leiterplatten
 
Bild: Kontaktiervorrichtung ohne Wechselplatte Kontaktiervorrichtung ohne Wechselplatte
Für eine schnelle und sichere Kontaktierung bei der Prüfung von Leiterplatten in Kleinserien sind unsere Kontaktiervorrichtungen bestens geeignet.

Der einfache Aufbau ermöglicht den sicheren Kontakt (ohne Wackler) auf der Leiterplatte. Die Führungen sind verschleißfest, wodurch die genaue Kontaktierung mit einer Positioniergenauigkeit von 0,02 mm auf Dauer gewährleistet wird. Durch vergoldete Kontaktstifte werden äußerst geringe Übergangswiderstände erreicht.

Durch den einfachen Aufbau und den minimalen Wartungsaufwand sind die Kontaktiervorrichtungen sehr kostengünstig.

 
Bild: Kontaktiervorrichtung mit Wechselplatte Kontaktiervorrichtung mit Wechselplatte
Bei verschiedenen Prüflingen mit ähnlichen Grundabmessungen oder Familienbaugruppen bietet sich der Einsatz einer Kontaktiervorrichtung mit Wechselplatte an. Die Umrüstung der Vorrichtung für einen anderen Prüfling kann in kürzester Zeit erfolgen. Auch wenn lediglich Prüfnadeln ausgetauscht werden müssen, bringt die Verwendung von Wechselplatten minimale Wartezeiten in der Produktion.

Eine Vorrichtung mit Wechselplatten kann durch die Zusammenfassung von Prüflingen bei Kleinserien zudem kostengünstiger sein als spezielle Vorrichtungen für die jeweiligen Prüflinge.

Der einfache Aufbau ermöglicht den sicheren Kontakt (ohne Wackler) auf der Leiterplatte. Die Führungen sind verschleißfest, und gewährleisten bei der Kontaktierung eine Positioniergenauigkeit von 0,02 mm. Durch vergoldete Kontaktstifte werden äußerst geringe Übergangswiderstände erreicht.